Zum Inhalt springen

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Die Städtische Musikschule Chemnitz legt großen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Wir informieren Sie darüber, welche Daten wir erheben und wie wir Sie verwenden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir für externe Links zu nicht von uns erstellten Inhalten keine Haftung übernehmen.

Gesetzliche Grundlage

Wenn Sie die Webseiten der Städtischen Musikschule Chemnitz besuchen, erbringt die Städtische Musikschule Chemnitz für Sie einen Telemediendienst im Sinne des Telemediengesetzes (TMG). Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. e der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO). Die Webseite ist damit Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit der Städtischen Musikschule Chemnitz. Sie dient zur Information über das Angebot und die Leistungen der Städtischen Musikschule Chemnitz.

Verantwortliche

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Stadt Chemnitz
Kulturbetrieb/Städtische Musikschule Chemnitz
Gerichtsstr. 1
09112 Chemnitz
Telefon: +49 (0) 371 302 289
Fax: +49 (0) 371 305 812

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Datenschutzbeauftragte der Stadt Chemnitz
09106 Chemnitz
E-Mail: datenschutz@stadt-chemnitz.de
Telefon: +49 (0) 371 4800 0

Welche Daten werden bei dem Besuch unserer Webseite erfasst?

Bei jedem Zugriff auf unseren Server werden Daten für statistische und Sicherungszwecke gespeichert. Wir erfassen hier:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufes
  • Clientsoftware (i.d.R. Browsertyp, Versionsnummern)
  • übermittelte Eingabewerte (z.B. Suchbegriffe)
  • Zugriffsstatus des Webservers (z.B. Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)

Diese Daten werden für die Dauer von maximal sieben Tagen vorübergehend in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine darüber hinausgehende Speicherung ist möglich, in diesem Fall werden die IP-Adressen jedoch partiell gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist. Eine Speicherung der Logfiles zusammen mit anderen, Sie betreffenden personenbezogenen Daten findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Da die Erfassung der Daten zur Anzeige der Websites und die Speicherung der Daten in Logfiles für den Betrieb unserer Websites und den Erhalt der IT-Sicherheit zwingend erforderlich ist, haben Sie insoweit keine Widerspruchsmöglichkeit.

Cookies

Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die durch Ihren Browser gespeichert werden, wenn Sie eine Website besuchen. Hierdurch wird der verwendete Browser gekennzeichnet und kann durch unseren Webserver wiedererkannt werden.

Dabei verwenden wir insbesondere dauerhafte Cookies („Persistent Cookies“). Diese Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Sofern es durch diese Verwendung von Cookies zu einer Verarbeitung personenbezogener Daten kommt, beruht diese auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs.1 S. 1 f DSGVO. Diese Verarbeitung dient unserem berechtigten Interesse, unsere Website nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicherer zu machen.

Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Sie können der Verwendung von Cookies durch Ihre Browsereinstellungen grundsätzlich widersprechen. Weitere Informationen hierzu bietet Ihnen das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik unter:

https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Empfehlungen/EinrichtungSoftware/EinrichtungBrowser/Sicherheitsmassnahmen/Cookies/cookies_node.html

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Die Nutzung von Kontakt-, Veranstaltungs- und Anmeldeformular über unser Portal setzt die freiwillige Eingabe persönlicher Daten voraus, um die angeforderten Leistungen erfüllen zu können. Alle persönlichen Daten werden ausschließlich für den jeweiligen Zweck erfasst und gespeichert. Sie werden in keinem Fall Dritten zugänglich gemacht.

Kontakt- und Anmeldeformular

Unsere Website enthält ein Kontakt- und Anmeldeformular, über welches Sie uns Nachrichten schicken können. Der Transfer Ihrer Daten erfolgt dabei verschlüsselt. Alle als Pflichtfelder gekennzeichneten Datenfelder sind zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass wir Ihr Anliegen nicht bearbeiten können. Die Bereitstellung von weiteren Daten erfolgt freiwillig. Wir verarbeiten die Daten zu dem Zweck, Ihre Anfrage zu beantworten. Rechtgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b DSGVO.

Löschfristen

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Aufgabenerfüllung erforderlich sind.

•           Löschfrist Anmeldung zu Veranstaltungen: 3 Monate

Verschlüsselte Datenübertragung

Um Ihre übermittelten Daten bestmöglich zu schützen nutzt diese Internetseite eine SSL-Verschlüsselung. Sämtliche Daten, welche Sie an diese Internetseite übermitteln können dank SSL-Verschlüsselung nicht von Dritten gelesen werden.

Soziale Netzwerke

Beim Surfen auf den Seiten von www.musikschule-chemnitz.de werden standardmäßig keine Daten an die verlinkten sozialen Netzwerke (Facebook, Instagram und YouTube) übertragen. Es erfolgt somit kein User-Tracking durch Dritte. Der Kontakt zu einem sozialen Netzwerk wird erst dann hergestellt, wenn ein aktiver Klick auf den Teilen-Button erfolgt.

Ihre Rechte

Erteilte Einwilligungserklärungen in die Verarbeitung personenbezogener Daten können jederzeit für die Zukunft widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie haben gegenüber der Stadt Chemnitz/Städtische Musikschule bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach DS-GVO:

•           Auskunftsrecht (Art. 15 DS-GVO)

•           Recht auf Berichtigung fehlerhafter Daten (Art. 16 DS-GVO)

•           Recht auf Löschung bzw. Vergessenwerden (Art. 17 DS-GVO)

•           Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

•           Recht auf Beschwerde gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bei der Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77   DSGVO).

Weitere Informationen

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an datenschutz@stadt-chemnitz.de.

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr